Sanfte und aknefreie Haut durch ein Fruchtsäurepeeling – Tipps von Dr. Liv

Grosse Poren, fahle Haut, Unreinheiten? Sind das Stichpunkte wo Du sagst: ja genau! Dann hast Du bestimmt schon mal von einem Fruchtsäurepeeling gehört oder mal gegoogelt. Im englischen wird es gerne auch „chemical peel“ bezeichnet. Jetzt schreien alle gleich: HILFE CHEMIE!!!! Entspannt! Alles in der Natur besteht aus Chemie und Physik. Ohne Chemie und Physik würde unsere Natur gar nicht existieren. Also in der Tat leiden viele Leute  an grossen Poren und haben einen schlechte Hautzustand.  Manche von uns bekommen dann auch noch Pickel. Akne im Erwachsenenalter ist nicht selten.

Lasst  mich kurz über einer meiner liebsten Behandlungen aufklären: das  Fruchtsäurepeeling.

Nun glauben aber viele meiner Patienten:

super ich mach mal ein Fruchtsäure Peeling und dann habe ich die schönste Haut…

oder

Ich mach jetzt ein Fruchtsäurepeeling und bin meine Pickel, Mitesser oder Akne los.

Sorry leider nein!!

Ihr bekommt ja schliesslich auch nicht gleich einen mega Sixpack nur weil ihr einmal einen Bootcamp Kurs im Fitnesszenter besucht habt. Also warum glaubt Ihr, sollte das bei der Haut so funktionieren?!?

Sorry there is no magic.

Ich vergleiche es immer mit einem Training. Du wirst nie ein Sixpack bekommen, wenn Sie nur einmal mit dem Fitnesstrainer trainiert hast. Es ist das tägliche Training, welches Dich gut aussehen lässt. Das gleiche gilt für Deine Haut.

Ich sage meinen Patienten immer, dass Sie selber erst einmal zu Hause die richtige Hautpflege benutzen müssen, bevor ich Sie überhaupt zu einer Fruchtsäure Behandlung zulasse. Ja ich schicke alle Patienten weg, wenn Sie sagen, ja meine Freundin ist bi Ihnen und hat sooo eine schöne Haut bekommen. Sie hat ein Fruchtsäurepeeling gemacht.

Da muss ich immer schmunzeln und schicke sie weg. Denn das Fruchtsäure Peeling ist nur das letze Trainings Element, nicht die Behandlung die magic eine schöne Haut macht…wie beim Sport.

JA, eine Behandlung wie das Fruchtsäurepeeling verfeinert das Hautbild und kann auch Akne vorbeugen bzw die Pickel minimieren bzw unter Kontrolle bekommen. Aber man muss vorher selber „üben“ mit den richtigen Inhaltsstoffen wie leichte und starke Fruchtsäuren.

Lasst es mich erklären:

Voriger
Nächster

Was ist ein Fruchtsäurepeeling oder chemisches Peeling?

Es ist spannend, wenn wir Dermatologen von chemischen Peelings reden. Dann reagieren die meisten Patienten ängstlich. Aber nicht alles chemische ist schlecht. Die Wahrheit ist, dass die Säuren aus der Natur kommen. Die meisten Fruchtsäuren kommen von natürlichen Inhaltsstoffen. Glykolsäure beispielsweise kommt aus dem Zuckerrohr. Der Ursprung von Milchsäure (LHA) ist saure Milch und Salicylsäure ist vom Wintergrün. Deswegen hat Kleopatra regelmässig in gegorener Eselsmilch gebadet, um am meisten zu profitieren. GOTTSEIDANK muss dass keiner mehr 😂

Jetzt im 21. Jahrhundert können wir mehr aus dem Wissen von Kleopatra machen, durch den wissenschaftlichen Fortschritt.

Das Fruchtsäurepeeling, auch chemisches Peeling genannt, hilft, tote Zellen von der Hautoberfläche zu entfernen. Durch die Behandlung wird die Hautproduktion angekurbelt und tote Zellen an der  Hautoberfläche entfernt.

Natürlich ist dies eine Behandlung, welche von einem Dermatologen durchgeführt wird. Natürlich kannst Du jedoch schon in Deiner täglichen Hautpflegeroutine von den Fruchtsäureinhaltsstoffen profitieren. Es ist vergleichbar mit einem anstrengenden Fitnesstraining mit Ihrem Fitnesstrainer. Da musst du dich auch „warm machen“ bevor du mit Ihm trainieren darfst. Im Falle einer Hautbehandlung sind wir Dermatologen Deine persönlichen Hauttrainer. Wir treiben Dich ein bisschen mehr an Deine Grenzen. Also wir benutzen Fruchtsäuren in höheren Konzentrationen, die Du selber Zuhause nicht benutzen darfst. Aber Du musst selbst zu Hause ein bisschen VOR-trainieren. Was bedeutet das? Benutze Fruchtsäuren schon bereits vor Deiner Behandlung. Bitte am besten mit deinem Dermatologen besprechen, was er oder sie Dir für dein Hautpflege Programm empfehlen kann.

Fruchtsäure Peelings sind keine einmalige Behandlungen!

Nur ein Fruchtsäure Peeling wird Ihnen nicht ein konstantes Strahlen bringen. Oder hatten Sie jemals ein Sixpack nach nur EINER Trainingseinheit mit Ihrem Fitnesstrainer? Man muss konstant trainieren, um wirklich sein Ziel zu erreichen. Genau deswegen ist Ihr Training zu Hause so wichtig!

Wie oft kann ich ein Fruchtsäurepeeling oder chemisches Peeling durchführen lassen?

Es ist- wie ich schon gesagt habe- keine einmalige Behandlung. Wir Dermatologen sind keine Zauberer… es ist kein Abrakadabra. Es kommt darauf an, wie geschädigt Ihre Haut ist und wie ausgeprägt Ihre Akne. Eine einmalige Behandlung wird Ihnen nicht das Resultat liefern, welches Sie erhoffen. Ich persönlich empfehle für Personen mit Akne ein Zeitintervall von 4 Wochen im Winter. Für Personen mit sonnengeschädigter rauer fahler Haut empfehle ich ein Intervall von 4-8 Wochen.

Es gibt 3 verschiedene Arten von chemischen Peelings

  • Oberflächliche Peelings wie das Fruchtsäurepeeling
  • Mitteltiefe Peelings wie ein TCA (Trichloressigsäure Peeling)
  • Tiefe Peelings wie ein Phenol Peeling

Das Fruchtsäurepeeling, wovon ich rede, ist ein sehr mildes und oberflächliches Peeling. Es ist sehr sicher. Natürlich nur, wenn Sie alle Schritte von uns Dermatologen einhalten. Am wichtigsten ist es, Sonnencreme mehrfach täglich nach der Behandlung aufzutragen. Mindestens bis 10 Tage nach der Behandlung sogar fast alle 2 Stunden. Ich sage meinen Patienten: leben Sie 7 Tage wie ein Vampir, dann machen sie alles richtig. Warum? nun Sie wollen ja nicht Geld ausgeben und danach dunkle Flecken bekommen. Sondern Sie wollen Ihr Hautbild auf jeden Fall verbessern und das heisst EIGENVERANTWORTUNG. Aber wenn Sie mich bereits von Youtube oder Instagram kennen, wissen Sie, dass Sonnencreme essentiell ist für junge und strahlende Haut. Mein Motto:

die Sonne scheint immer, sonst ist es Nacht!

Aber nach einem Peeling ist es umso wichtiger, Nebenwirkungen wie Verfärbungen zu vermeiden, also gut planen. Keine hiking oder biking Touren bis zu 10 Tagen nach dem Fruchtsäurepeeling planen.

Ist ein chemisches Peeling gut für mich?

Falls wir von einem oberflächlichen Fruchtsäurepeeling reden, ja, es ist gut für Sie. Aber bitte benutzen Sie nicht etwas, was Sie im Internet finden konnten oder sonst wo. Sie müssen sich richtig vorbereiten und achtsam sein. Denn nicht alles ist für Sie geeignet und Sie wollen ja nicht Ihrer Haut noch selbst Schaden zuführen. Gehen Sie lieber zu Ihrem Dermatologen des Vertrauens. Es ist eine geniale Behandlung, muss jedoch von einer erfahrenen Person durchgeführt werden. Wie im Fitnesszenter: klar können sie alle Geräte selber bedienen, aber vielleicht sind einige Übungen doch besser mit der richtigen Anleitung eines Trainers durchzuführen. So ist es auch mit einem Fruchtsäurepeeling und uns Dermatologen

Was kann ich erwarten nach einem Peeling?

Wenn ich mit meinen Patienten rede und erkläre, dass sie vielleicht krustige und abschuppende Hautstellen haben werden, reagieren sie ängstlich. Das ist aber das Schlimmste, was passieren kann. Wenn die krustigen Stellen verschwinden, können Sie die neue Haut sehen. Ich sage meinen Patienten aber auch, dass dies nicht der Fall sein muss. Nicht immer wird die Haut krustig. Deshalb nennen wir es auch eine “Mittagszeit-Behandlung”. Ja, meine Patienten kommen in ihren Pausen. Glauben Sie nicht, dass sie wie Samantha aus Sex and the City aussehen werden. In dieser Episode hat sie ein mitteltiefes chemisches Peeling durchführen lassen. Das ist nicht ein Fruchtsäurepeeling. Haben Sie keine Angst.

Meistens haben meine Patienten und ich (ja, ich liebe es!) nur trockene Haut. Meistens genau am 3. oder 4. Tag nach dem Peeling. Nach dem Peeling selber sieht man meistens gar nichts. Nach dem Fruchtsäurepeeling werden Sie nur ein wenig rot im Gesicht sein. Rot wie ein Hummer ☺. Aber natürlich werden wir oder sogar Sie selbst das mit Makeup schon abdecken. Später, nach dem 3. Tag, werden Sie sich vielleicht schälen. Ja, es können Krusten entstehen an ein paar Stellen. Bestimmte Bereiche geschädigter Haut oder Pickel können verkrusten und schuppig werden. Aber glauben Sie mir, man kann den Termin gut bestimmen. Viele meine Patienten kommen an einem Mittwoch für ein Peeling. Dann sehen sie normal aus am Donnerstag und Freitag. Wenn sie geschädigte Haut haben von der Sonne oder von Akne, schälen sie sich am Samstag und Sonntag. So sieht man am Montag wieder tiptop aus. Sie brauchen also keinen Urlaub. 

Was passiert am Tag direkt nach dem oberflächlichen Fruchtsäurepeeling?

Dr Liv Kraemer with hat and glasses with sunscreen

Am Tag nach dem Peeling, sieht und fühlt man eigentlich nichts. Sie können teilweise nur ein bisschen trockene Haut in gewissen Bereichen spüren. Dies hängt von der Stärke des Fruchtsäure Peelings ab, welche wir Dermatologen bestimmen können. Wir können alles individuell kontrollieren mit der Länge des Peelings und der Konzentration der Fruchtsäuren. Es ist jedoch wichtig, sich von Sonnenbänken und der Sonne fernzuhalten. Damit meine ich: wenn Sie auf den Bus warten müssen, warten Sie im Schatten!! Eine Woche Vampir spielen!!

Was sind die Vorteile eines Fruchtsäurepeelings?

Es ist die beste Option, um fahle raue Haut zu behandeln, dünne Linien und grosse Poren zu minimieren. Es hilft Ihnen, die Umweltschäden wie Sonne und Co zu reduzieren und minimiert so auch Pigmente Ihre Haut. Denn die toten Zellen werden oben entfernt, so dass von unten neuen Zellen produziert werden, die dann die Pigmente nach „oben“ befördern und so mit reduzieren können.Zudem hilft es Patienten mit Akne, Mitessern, verstopften Poren und/oder öliger Haut. 

Ich würde diese Behandlung empfehlen, wenn Sie folgendes haben:

  • Entzündungen
  • Rosazea
  • Akne
  • Pickel
  • Trockene dünne Haut
  • Raue Haut
  • Sonnengeschädigte Haut
  • Grosse Poren
Es ist sehr wichtig, nach der Behandlung Sonnencreme aufzutragen. UND zwar alle 2 Stunden  bis zu 10 Tagen nach dem Fruchtsäure Peeling. Denn Ihre Haut ist sehr empfindlich und braucht jetzt besonders einen zusätzlichen Schutz gegen die schädliche UVA-Strahlen. Deshalb ist eine Sonnencreme mit mindestens LSF 30 und UVA Schutz notwendig! 

Wenn Sie gerne mehr Informationen zu Sonnenblockern und Sonnencremen hätten lesen Sie diesen Blogeintrag über Sonnenschutz

Falls Sie gerne mehr Informationen über kosmetische Behandlungen für gesunde Haut hätten, buchen Sie einen Termin. bei Dr. Liv .

Lernen Sie mehr über gesunde Haut und folgen Sie meinen Social Media Accounts:

Youtube! ➜ youtube.com/DrLiv

Facebook! ➜ facebook.com/DrLiv

Instagram! ➜ instagram.com/drliv/

Pinterest! ➜ pinterest.de/drlivkraemer/

Twitter! ➜ twitter.com/doctorliv/

Danke für Ihre Unterstützung mit einem Kommentar oder einem Daumen nach oben – das hilft mir sehr!

Ihre

Dr. Liv

 Warenkorb