Hallo zusammen, ich bin Dr. Liv und führe meine Boutique Clinic im Herzen von Zürich. Viele meiner Patienten leiden unter ihrem schlechten Hautbild, grossen Poren und Pickel. Wünschen auch Sie sich reine und schöne Haut? Hier kann ein Fruchtsäurepeeling helfen! Aber ich sage Ihnen gleich zu Beginn – Ihre Haut braucht Zeit! Es ist wie beim Sport, der Sixpack entsteht ja auch nicht durch ein einmaliges Training.

Ein Fruchsäurepeeling kann Ihr Hautbild verbessern und gar Akne vorbeugen. Ich erkläre Ihnen wie das Peeling funktioniert:


Fruit acid Dr Liv

 

Was ist ein Fruchtsäurepeeling?

Hierbei handelt es sich um ein „chemisches Peeling“. Doch keine Panik – nicht alles was chemisch ist, ist schlecht. Die meisten Fruchtsäuren sind aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt. Beispielsweise Glykosesäure stammt aus Zuckerrohr oder Milchsäure aus saurer Milch. So hat sich Kleopatra jeweils ein Bad mit Milchsäure gegönnt um die Vorzüge dieser Schönheitsbehandlung zu geniessen.

Fruchtsäurepeelings oder „chemische Peelings“ entfernen die toten Hautzellen von der obersten Hautschicht. Dadurch wird die Produktion angekurbelt, grosse Poren verfeinert und kleine Fältchen geglättet. Jedoch sollte diese Behandlung von einem Dermatologen durchgeführt werden. Sie können auch Produkte mit einem geringen Anteil Fruchtsäure in Ihre Pflegeroutine zu hause einbauen. Diese Behandlungen brauchen Zeit um Ihre volle Wirkung zu zeigen. Vergleichen Sie es mit Sport – Sie erhalten doch auch keinen Sixpack mit nur einer Trainingseinheit.

Ein Fruchtsäurepeeling ist keine einmalige Behandlung

Es braucht Zeit um Ihr Hautbild zu verbessern! Um strahlende, jungaussehende Haut zu erhalten braucht es Kontinuität – auch zu hause! Schenken Sie Ihrer Gesichts-Pflege Zeit, denn es lohnt sich!

Wie oft macht man ein Fruchtsäurepeeling?

Wir Dermatologen sind keine Zauberer – aber wir können Sie richtig behandeln. Es hängt ganz von Ihrer Haut ab. Für Patienten mit Akne empfehle ich eine Behandlung alle 4 Wochen. Für Leute mit sonnengeschädigter Haut reicht eine Behandlung alle 4-8 Wochen.

Es gibt 3 verschiedene Arten von Peelings:

  1. Oberflächenpeelings (z.B. Fruchtsäurepeeling)
  2. Mitteltiefe Peelings (TCA-Peelings)
  3. Tiefe Peelings (Phenol)

Das Fruchtsäurepeeling von dem ich rede ist ein ganz mildes und hilft Ihnen sanft Ihre unreine Haut zu verbessern. Wenn Sie die Anweisungen des Dermatologen befolgen, kann nichts schief gehen. Das wichtigste jedoch ist, dass Sie Sonnencreme mit LSF30 oder LSF50 verwenden! Aber wer mir auf Youtube und Instagram folgt, weiss, dass ich nie ohne Sonnencreme rausgehe. Sonnencreme ist essentiel um sich vor schädlichen UVA-Strahlen zu schützen und ist nebenbei das beste Anti-Aging Mittel!

Ist ein Fruchtsäurepeeling gut für mich?

Wenn wir von Produkten sprechen, die Ihnen Ihr Dermatologe verschreibt, dann ja. Aber bitte kaufen Sie nicht einfach Produkte, die Sie online finden. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten.

Was ist nach dem Peeling zu erwarten?

Gleich nach dem Peeling ist Ihr Gesicht etwas gerötet und erst nach 3 oder 4 Tagen trocknet die Haut etwas aus. Es kann stellenweise unterschiedlich sein und mehr oder weniger schuppen. Das Gute an dieser Behandlung ist, Sie können es genau einplanen. Viele meiner Patienten machen das Fruchtsäurepeeling am Mittwoch. Ihre Haut sieht Donnerstags und Freitags ganz natürlich aus und Ihre Haut schuppt sich übers Wochenende ab. So können Sie Montags mit strahlender, jungaussehdener Haut in die Woche starten. Keine Angst, Sie sehen nicht aus wie Samantha in „Sex and the City“ (klicken Sie hier für das Video auf Youtube). In dieser Folge wurde ein Tiefeneeling gemacht, keine mildes Fruchtsäurepeeling.

Danach ist es wichtig die Sonne zu meiden und das Haus nur mit Sonnencreme zu verlassen. Und wenn ich sage, dass Sie die Sonne meiden sollen, dann meine ich das auch. Wenn Sie mal kurz auf den Bus warten, warten Sie im Schatten! Ihre sensible Haut wird es Ihnen danken!

Was sind die Vorteile von Fruchtsäurepeelings?

Die beste Behandlung um grosse Poren zu verfeinern und reine, schöne Haut zu erhalten, ist ein Fruchtsäurepeeling. Feine Narben und Pigmentflecken lassen sich so ebenfalls reduzieren.

Es hilft auch bei Patienten mit Akne, Mitessern und öliger Haut.

Ich empfehle Ihnen diese Behandlung zu meiden, wenn Sie folgende Beschwerden haben :

  • Entzündungen
  • Rosacea
  • Starke Pickel
  • Zu trockene Haut
  • Sonnengeschädigte Haut

Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, kontaktieren Sie mich hier.

Erfahren Sie mehr über Hautpflege und erhalten Sie wertvolle Beauty-Tipps auf meinen Channels:

Youtube! ➜ youtube.com/DrLiv
Facebook! ➜ facebook.com/DrLiv
Instagram! ➜ instagram.com/drliv/
Pinterest! ➜ pinterest.de/drlivkraemer/
Twitter! ➜ twitter.com/doctorliv/

Vielen Dank für Ihre Likes und Kommentare!

Ihre,

Dr. Liv